Das Norwegergeschirr bietet einen hohen Tragekomfort und lässt sich durch den großen Kopfausschnitt leicht und schnell an- und ausziehen.
Es besteht aus dem Bauchgurt, der auf einer Seite mittels Schnalle geschlossen wird, und einem Brustgurt, der im rechten Winkel angesetzt ist.
Zusätzlich hat es einen schräg verlaufenden, praktischen "Easy-Grib-Griff", an dem der Hund schnell festgehalten werden kann. Hier wird auch die Leine angehängt, sodass der Karabiner nicht direkt auf dem Rücken aufliegt. Dabei achten wir bei der Anfertigung darauf, diesen Gurt so kurz und flach zu halten, dass der Hund im Freilauf möglichst nicht daran hängen bleiben kann.
Der Bauchgurt ist geringfügig verstellbar, der Verstellbereich bleibt ungepolstert.