Peppettos Lieblingsrezept für weihnachtliche Hundekekse

 
Weihnachten ohne Plätzchen? Geht gar nicht!!
Und auch wenn die süßen (im wahrsten wie im übertragenen Sinn) Igel-Plätzchen nur für die Zweibeiner sind, so gibt es auch jede Menge gute Kekse für uns Vierbeiner.
Dieses Jahr hat Frauli welche zum Ausstechen gemacht. Natürlich hundegerecht mit einem Ausstecher in Knochenform.  Am allerliebsten mochte ich die Leberwurst-Knochen.

Hier das Rezept dazu:

  • 1 Ei
  • 250g Leberwurst
  • 300g Hüttenkäse
  • 500g Haferflocken (fein)
  • 100ml Sonnenblumenöl
  • Etwas Mehl zum Ausrollen

Sie hat alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischt, und ca. 1 Stunde im Kühlschrank gehen gelassen. Weil der Teig danach immer noch etwas zu nass war, hat  noch etwas mehr Haferflocken hinzu getan.
Auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche hat sie ihn etwa 1 cm dick ausgerollt, und hat die Kekse ausgestochen. Das roch jetzt schon voll lecker, aber erst mussten die im Backofen bei 150 Grad (Umluft) ca. 30 Minuten gebacken werden. Danach hat sie den Ofen ausgeschaltet damit die Leberwurst-Plätzchen darin gut durchtrocknen konnten. Dann waren sie endlich fertig!! Und soooooo lecker!!

Weihnachtliche Grüße, Eure Tinka

Vorübergehend gelten längere Lieferzeiten (s. Artikelbeschreibung) aufgrund des hohen Bestellaufkommens.
Wir danken für Euer Verständnis, und hoffen, dass sich die Lage bald entspannt.