Peppettos Lieblingsrezept für weihnachtliche Hundekekse

Wusstet Ihr eigentlich, dass Frauli früher ganz was anderes vorhatte, als Euch all Eure schönen Sachen zu machen? Ok, es ist schon schwer vorstellbar, dass es noch etwas Schöneres geben könnte. Aber das wusste sie halt damals noch gar nicht. ;-)

Also, es begab sich vor vielen vielen Jahren, lange bevor es mich gab, dass Frauli durch ganz Südamerika reiten wollte, von Süden nach Norden, quasi auf den Spuren ihrer eigenen vorherigen Motorradreise.  Weil sie fand, dass es noch viel besser wäre, langsamer und mit Tieren unterwegs zu sein. Jahrelang hat sie deswegen jemanden gesucht, der mitkommen wollte. 

Dabei hat sie irgendwann erfahren, dass Günter, der dort schon unterwegs war, jemand suchte, die ihn auf seinem weiteren Weg durch Nordamerika begleiten wollte. Sie hat ihn und seine noch ganz junge Hündin Leni besucht  und sie haben ein paar Tage zusammen verbracht, um sich besser kennenzulernen.

Naja, letztendlich sollte es nicht sein. Zum Glück für mich, und für Euch, und natürlich auch für Frauli. Aber das konnte sie ja damals noch nicht wissen.

Wie auch immer, zu Günter und Leni hat sich dann noch Sonja gesellt, und zu dritt waren sie jahrelang mit ihren Pferden unterwegs. Von Mexiko bis Alaska sind sie geritten. Was sie dabei nicht alles erlebt haben!!! Also mir hätte das ja schon auch gefallen, da kann ich Frauli schon irgendwie verstehen!

Jedenfalls, mit Sonjas Hilfe hat Leni ein ganz ganz tolles Buch darüber geschrieben, das demnächst erscheinen wird, und das wir Euch sehr ans Herz legen wollen:

 

 

Liebe Kunden. Aus ganz persönlichen Gründen können wir die nächste Zeit leider keine Bestellungen annehmen.
Wir brauchen jetzt diese kostbare Zeit ganz für uns alleine, und bitten hierfür um Verständnis.